Tigers sind nicht zu stoppen


Finalturnier der Basketball-Grundschulliga mit zwei Teams aus Ronnenberg




Ronnenberg. Spannende Duelle, toller Grundschulbasketball, ein abwechslungsreicher Technikparcours


und viel gute Laune: Bei einem aufregenden Finalturnier der Basketball-Grundschulmeisterschaften haben


die beiden Teams der Theodor-Heuss-Schule jetzt erfolgreich abgeschnitten.



Seit Beginn des Schuljahres hatten die Jungen und Mädchen einmal in der Woche mit Ralf Schirmacher


den Umgang mit dem Basketball geübt. Und das mit großem Erfolg: Bereits in den Vorrundenturnieren der


sogenannten Basketball Junior League Hannover zeigten die Ronnenberger Teams starke Leistungen.


Sportlicher Höhepunkt war nun die Endrunde der Viertklässler in den Hallen der IGS List. Dort kam es


schließlich zu einem spannenden Dreikampf zwischen der Henning-von-Treskow-Schule, den


Grundschulbaskets Grasdorf und den THS Tigers von der Theodor-Heuss-Grundschule. Am Ende setzten


sich die Tigers durch. Das entscheidende Spiel gewannen sie gegen die Mannschaft der Henning-von-


Tresckow-Grundschule deutlich mit 30:2. Die THS Titans belegten einen beachtlichen 6. Platz. Für die


beiden Ronnenberger Teams waren Amy, Diara, Klara, Yad, Abdoul, Younes, Constantin, Ferris und


Georg im Einsatz.


Zwischen den Spielen drehte sich für Grundschüler ebenfalls alles um den Basketball. Wer Lust hatte,


konnte draußen auf dem Schulhof an der Skills Challenge teilnehmen. Dort wurde gepasst, geworfen und


gedribbelt. Und dabei zeigte Younes von der Theodor-Heuss-Schule sein Können: Er gewann diesen


Wettbewerb mit 40 von 45 Punkten und wurde für seine Leistung mit einem Basketball belohnt.


Seit dem Jahr 2006 gibt es das Basketballschulprogramm, das vom Turn-Klubb zu Hannover (TKH)


gestaltet wird. Seit einigen Jahren gesellen sich auch die Basketballer Linden Dudes und der


Niedersächsische Basketballverband dazu. Organisiert wurde das Turnier in diesem Jahr von der ersten


Damenmannschaft des TKH, die in der Bundesliga auf Korbjagd gehen. Mit dabei waren insgesamt 120


Zweit- bis Viertklässler aus 18 hannoverschen Grundschulen.


Punkte sammelten die jungen Korbjäger der THS Tigers im entscheidenden Spiel der Junior League


Hannover. So hoch besiegten sie die Henning-von-Tresckow-Grundschule.