Projekttage: Gesunde Ernährung und Bewegung


Am Donnerstag und Freitag nach den Herbstferien fanden die Projekttage


zum Thema "Gesunde Ernährung und Bewegung" statt.


In allen Klassen der THS setzten sich die Schüler und Schülerinnen mit


der Ernährungspyramide auseinander. Diese veranschaulicht, von


welchen Nährstoffen wir wie viel Portionen täglich zu uns nehmen sollten,


um unseren Körper fit zu halten. Schnell wurde deutlich: Oft essen wir


viel zu viel Süßigkeiten und Fette. Die gesunde Gestaltung der Ernährung


muss geübt sein, deshalb ging es in sämtlichen Klassen auch darum,


praktisch gesunde Kleinigkeiten und Gerichte herzustellen: Gesichter-


Brote, Gemüse-Aufstrich, Quarkdipps und - Aufstriche sowie Obstsalat


wurden in vielen Klassen von den Schülern und Schülerinnen selbst


zubereitet und natürlich auch genussvoll und gemeinsam verzehrt.


Für den ein oder anderen war es doch eine Überraschung, wie gut


gesundes Essen schmecken kann, und dass die Zubereitung auch noch


Spaß macht.


Ein weiterer Schwerpunkt der Projekttage lag beim Thema Bewegung.


Denn gesunde Ernährung allein genügt nicht. Um den Körper fit zu


halten, müssen wir auch auf unsere Haltung achten und regelmäßig Sport


treiben. Entsprechend gab es zwischendurch Bewegungseinheiten wie


Frühsport, Yoga, das Einüben der richtigen Sitzhaltung und Übungen für


die Rückenmuskulatur. Auch dabei lagen Wissenserwerb und Spaß nah


beieinander.


Nach solch erfolgreichen Projekttagen freuen wir uns einmal mehr, dass


wir eine tägliche Portion Obst oder Gemüse durch das


Schulobstprogramm gesichert haben. Und für die übrigen Portionen


haben die Schüler und Schülerinnen der THS nun auch jede Menge


leckere Ideen parat.