Maimarkt 2014 

 
Nach den Gewittern der letzten Tage atmeten vor allem die Kinder auf: Strahlender Sonnenschein lud zum 
 
Maimarkt der Theodor-Heuss-Schule ein, der wie jedes Jahr vom Förderverein der Theodor-Heuss-Schule 
 
organisiert worden war. Bevor aber die Stände eröffnet wurden, gab es in der Aula ein Konzert durch Schülerinnen 
 
und Schüler, das Frau Steinbrink mit ihnen eingeübt hatte. Es gab viel Applaus für die gelungene Aufführung. 
 
Nach der Begrüßung durch Frau Fricke von der Schulleitung und Frau Eickemeyer vom  Förderverein eröffnete 
 
Ronnenbergs Bürgermeisterin Frau Harms den Maimarkt, der mit dem Musical "Der Löwe und die Maus" 
 
des Schulchors unter der Leitung von Frau Passior begann. Auf dem Schulhof nutzten die Jugendfeuerwehr, die
 
Hausaufgabenhilfe und viele andere Vereine die Gelegenheit, über ihre Arbeit zu informieren. Wer hungrig war, 
 
konnte das von Eltern errichtete internationale Büffet oder die Cafeteria mit ebenfalls von Eltern gespendetem
 
Kuchen aufsuchen. Die Kinder aber waren meistens von einem Stand zum anderen unterwegs: Es gab Dosenwerfen, 
 
Gummistiefelwerfen, Stelzenlauf, Luftballonrasur und vieles mehr. Hilfsbereite Eltern jeder Klasse beteiligten sich 
 
mit den unterschiedlichsten Aktionen, bei denen ein Stempel auf der Maimarktkarte erworben werden konnte.  
 
Wer sich seine 9 Stempel erarbeitet hatte, konnte ab 12 Uhr darauf hoffen, bei einer Verlosung einen Gewinn zu 
 
erhalten. Der Erlös aus dem Verkauf der Maimarktkarten kommt über den Förderverein wieder der Schule zugute. 
 
 
 
 

Vielen Dank dem Förderverein für die umfangreiche Planung und Durchführung, 

die diesen gelungenen Vormittag erst ermöglichte! 

  
 

Zum Vergrößern bitte anklicken: