Low-T-Ball Turnier 2014

 

Der letzte Dienstag vor den Herbstferien stand ganz im Zeichen von Tennis-Wettkämpfen:

 

Alle 2. Jahrgänge spielten – wie jedes Jahr – ein Turnier im Low-T-Ball.

 

Dies ist eine einfach zu spielende Tennisvariante, bei der zu zweit unter einer Holzquerlatte

 

durchgespielt wird.

 

Die Spiele mit Tennisschläger und Gummiball sind sehr schweißtreibend, da sie die Kinder

 

zu vollem Einsatz verleiten. Mädchen und Jungen spielten getrennt.

 

Nach Gruppenspielen folgte in jeder Klasse ein Finale.

 

 So war eine richtige Siegerehrung mit Podium, Urkunden und 

 

Medaillen möglich, die die Kinder sehr beeindruckte.

 

Als Schiedsrichter fungierten auch 3 Schüler der 4a, die ihre Sache sehr gut machten.

                                                                                    

                                                                                                                                                                                      

Angelika O´mer