Besuch der Kinderoper


Der Besuch in Hannover


Wir sind mit der Bahn nach Hannover gefahren und die Mutter von Frau Dettling hat mit uns eine Stadtführung


gemacht. Wir haben am Anfang die fantastische Geschichte von Oma Bunsen gehört. Danach sind wir in die


Markthalle reingegangen und haben sie uns angeschaut. Dann waren wir beim alten Rathaus. Dann sind wir zur


kaputten Kirche gegangen und haben die Geschichte von den 7 Wächtern gehört und danach sind wir zu der alten


Mauer gegangen. Dann haben wir ein Picknick gemacht. Dann sind wir zur Oper gegangen und es war sehr


schön. Es gab die schönste und romantischste Musik der Welt. Zu guter Letzt haben wir den Laden von den


Eltern von Edris zufällig gesehen, dort dürften wir kostenlose Brötchen bekommen.

Jamil



Der Besuch in Hannover

 

Wir sind mit der Straßenbahn gefahren und als wir dann da waren haben wir die Mutter von Frau Dettling

getroffen. Dort   hatten wir einen Ausflug in die Markthalle reingegangen und wieder raus. Dann sind wir zum

neuen Rathaus gegangen. Dann sind haben wir etwas gegessen und sind wir in die Oper gegangen. Dann wurde

mir langweilig.
Maximilian  




Artikel: Die Klasse 3b geht ins Opernhaus


Wir waren mit unserer Lehrerin ´´Frau Dettling ´´ und der Mutter von Frau Dettling durch


Hannover spaziert. Wir waren in der Markthalle und haben eine berühmte sehr nette alte Frau


gesehen, wir waren in einer kaputten Kirche und bei dem Alten Rathaus. Das neue Rathaus ist sehr


riesig. Jetzt beginnt es in der Oper: Manchen Kindern war es da langweilig, da waren sehr schöne


Klänge und die Musik auch. Und Heini war auch sehr lustig. Die Fahrt war auch sehr cool. Wir


haben Edris Eltern getroffen. Sie haben uns ein paar kleine Brötchen gegeben und dann sind wir


alle nach Hause gegangen.

Vishnu